11/02/2011

Stress...

Stress. Schulstress, Lesestress, Poststress, Schlafstress. Wenn ich darüber nach denke, habe ich in letzter Zeit eine Menge von diesem Wort.

Deswegen muss ich mich entschuldigen, dass trotz meines gestrigen Versprechen ich leider noch nicht in der Lage war, die Rezi über "bleiche Knochen" zu schreiben. Aber die folgt (ich hoffe es jedenfalls) schon sehr bald.
Ich habe das Buch jetzt durch und war überrascht wie alle Morde zu einem Handlungstrang zusammen geführt wurden!

Gestern habe ich dann zwei neue Bücher angefangen. Einmal den Roman "Ein verhängnisvoller Auftrag" von Y.S. Lee und zum zweiten ein Thriller von James Patterson, "Die 6. Geisel". Beide sind bis jetzt nicht gerade überwältigend aber ich bin sicher das kommt alles noch.

Heute habe ich dann noch ein Buch aufgetan. "Tage wie diese" von John Green, Maureen Johnson und Lauren Myracle. Der Klappentext ist in allen drei Fällen gut geschrieben. Ich bin gespannt wie die drei Bücher sich machen. Vorallem auf den Thriller. Ob er mit "bleiche Knochen" mithalten kann? Wir werden ja sehen.

Aber jetzt heißt es erst mal... Schulstress!

3 Meinung[en]:

thacMS hat gesagt…

Stress...?! Geht mir eindeutig auch so! :((

caramel hat gesagt…

joo man, Stress, Stress überall!
Aber es gibt auch den sogenannten positiven Stress. Da ist es stressig und dabei läuft alles rund und man fühlt sich gut so wie auf Wolke sieben. Wünsche dir diesen ! ;-))

thacMS hat gesagt…

Haha^^ ich will auch so einen Stress!!! :))

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jeden Kommentar!! :)