1/31/2012

Mini Info!

Halli Hallo,

kurze Info an dieser Stelle:
Ich wurde jetzt schon n paar mal getagt und ich habs immer nicht weiter gemacht, weil ich so richtig den Sinn nicht sehe!! Also macht euch nicht immer die Mühe mich zu taggen! ;) Ich fühle mich trotzdem geehrt! Danke also!!

Grüße, Isi

1/30/2012

Neuzugang

Halli Hallö, ich hab ein Neuzugang zu verkünden!!! Von vielen Bloggern gelobt als tolles Buch. Als Must-Have! Von der Bestseller-Autorin Lynn Raven geschrieben.

BLUT BRAUT

 Und das einfach so!! Unfassbar aber war. Als ich heute mit meiner Mutter einkaufen war hab ich sie eigentlich nur scherzeshalber gefragt. "Kaufst du mir ein Buch?" Und ihre Antwort: "Okay." Also wir gleich zur nächsten Buchhandlung und ich durfte mir eins aussuchen. Ich erinnerte mich an all die schönen Rezis, die ich gelesen hatte. Wieso ich mir gerade "Blutbraut" ausgesucht hat, hatte zwar auch damit zu tun, dass ich mich an Livis Rezi erinnerte, aber vorallem, weil das Cover mir soooofort ins Auge fiel! Es stimmt schon. Das Buch sieht ja ziemlich dick aus! *angst*. Ich hab schon mal reingelesen und wow, ich will mehr! 


Leider muss ich jetzt erstmal meine Facharbeit voran treiben! Wünscht mir Glück...
Grüße, Isi

1/29/2012

Neubeginn

Halli Hallöchen!! Nein, keine Angst. News from Isi startet keinen Neubeginn.

Dafür aber mein andere Blog!

MultiKulti gabs ja schon ziemlich lange und Livi und ich überlegten schon ihn einschlafen zu lassen. Aber das brachten wir einfach nicht übers herz! Deswegen hab ich die große Verantwortung bekommen ihn NEU zu starten! Es wäre nett wenn ihr mal vorbeischaut und vielleicht euch erbarmt einem kleinem Blog beizutreten. Ich würde mich sehr freuen. Auf multiKulti ist allerdings noch nicht viel passiert (außer dem "Willkommen Post" und einem Bild, das ich selber gemacht habe in Wien) Der Hintergrund ist auch von mir gemacht und ebenfalls in Wien entstanden.


Ich hoffe wir sehen uns auf multiKulti und das World Wide Web gibt meinem kleinen Blog n Chance!

Liebe Grüße, Elle

1/27/2012

"Alles ist nie genug"

Halli Hallo, erst einmal möchte ich allen, die jetzt endlich Ferien haben gratulieren!! Hoffentlich habt ihr gute Zeugnisse bekommen? ;)
Allen, die weniger Glück haben, jetzt freie Tage zu genießen, möchte ich mein tiefstes Mitleid aussprechen! Ich schafft es auch noch! *Daumen drück*
Ich bin ziemlich zufrieden mit meinem Zeugnis, klar man kann nicht in allen fächern gleich hell glänzen aber nächstes Jahr gibts Möglichkeiten sich zu verbessern!! Der plötzliche Stressabfall, hat leider bei mir dazu geführt, dass ich jetzt Schnupfen habe.

Aber jetzt zum eigentlichen Thema von diesem Post.

Kennt einer von euch: Christoph Sieber? Gestern war ich im Mehringhof-Theater in Berlin zu Besuch und hatte das Glück den Kabarettist aus der zweiten Reihe mit zu erleben.
Das Mehringhof-Theater ist schon eine Sache für sich. Ich weiß nicht genau wie man es beschreibt aber ich würde sagen: Es steht im Hinterhof eines Gebäudes, das in einem Hinterhof steht. Ja, das trifft es! Na ja, wir erst mal alle rein. Karten kaufen, Platz suchen. Warten. Pünktlich hat es dann angefangen. Und ich muss schon sagen, jemandem gegenüber zu sitzen, den man sonst nur aus dem Fernsehen kennt ist schon cool. Das Programm ging zwei Stunden und war mehr als witzig! Neben Parodien, Tanz, Pantomime, Jonglage gab es auch bitterböse Satire. Die zwei Stunden vergingen viel zu schnell und am Ende der Aufführung gab es dann noch eine kurze Zugabe.



Ich habe jetzt übrigends "Tote lügen nicht" ausgelesen. Sehr gutes Ende!! M. hat mir schon das nächste aus der Reihe ausgeliehen: "Knochen Arbeit". Ich bin schon sehr gespannt wie dieses Buch so ist. Kennt es einer von euch?

Danke für 56 Leser!!

Liebe Grüße, Isi

1/20/2012

Auferstanden...

Ok. Ok. Ok. Ich gestehe... Mein letzter Post ist jetzt WOCHEN her. Aber ich hab eine echt gut Erklärung. Schwöre!!


Also hier die Erklärung: 


Ihr kennt das doch wirklich alle oder? Man steht morgens um 6 Uhr auf. Anziehen, Kaffee bzw Tee runter schütten, keine Zeit mehr um was zu essen, nach oben rennen sich zu ende fertig machen, runter rennen, Bus in letzter Sekunde erreichen. Und dann... na ja... der alltägliche Wahnsinn, nicht? Stickige Klassenräume, Klotüren, die ein umbringen wollen. Treppen, die ein umbringen wollen. Lehrer die... ein nicht umbringen wollen, aber einem 45 Minuten Lehrstoff eintrichtern etc etc. Wenn man dann nach der 8 Stunde wieder an der "Heimat-Bushaltestelle" aussteigt und den Berg hoch latscht ist man mehr als kaputt. Spätestens wenn man dann Hausaufgaben macht gibt es den totalen Flash. Wenn man dann so am späten Nachmittag mit allem durch ist, kann man einfach nicht mehr kreativ sein, bzw. kriege ich das nicht mehr hin. 


Meine letzten Tage liefen also nach dem oben beschriebenden Muster ab. Nur, dass ich mich zwischen durch mit F. getroffen hatte und wir ... wie um schreibe ich das jetzt am besten? Nun ja... Ich hab ja schon gesagt, dass ich eine Videokamera bekommen hatte zu Weihnachten und mit dieser besagten Kamera hatten wir ziemlichen Spaß. Vom Aufbauen des Stativs bis zum Ablauf des Geschehens vor der Kamera ohne Drehbuch. Zwischen durch machten wir dann noch unseren Geographie Vortrag *grusel*. 


Sie war es auch, die mich auf etwas richtig abgefreaktes gebracht hat: Y-Titty 
Kennt es einer von euch? Oder besser gesagt kennt ihr sie? Wenn nicht, dann müsst ihr unbedingt mal auf dem YouTube Kanal der drei vorbei schauen. Etwas witzigeres kann es eigentlich nach 8 Stunden schlechter Klassenclownunterhaltung  nicht geben.


Ich denke immer noch angestrengt über den MiniKrimi (Ja ja, ich hab's nicht vergessen!!). Aber das wird auch noch was...-hoffentlich?! *lach* Ne ne, Spaß. 
Heute hab ich n neues Programm entdeckt um Videos zu schneiden + mit Effekten zu versehen (gibt's dafür n Verb?) Das ist leide noch in der Beta Version und... auf Englisch! Aber nicht so ein schnuffiges Englisch wie: 
I want you to click on this button. Aber keine Panik auf der Titanic, wer sich an einem Tag durch ganz Photoshop Elements Premiere kämpft wird das auch schaffen...-hoffentlich?! Drückt mir die Daumen!! 


Sooo... das war's eigentlich schon wieder von mir. Hoffe ihr bekommt dieses Lebenszeichen und schreibt mir eure Meinung. Ganz klar hier unten *auf Postende zeig* einfach Kommentieren. ;) 

Merci und Tschüss, Isi





Oh was wichtiges noch: Schöneskrasseshoffentlichschönesvielleichtdochnocheinbisschensonnigeswochenende euch allen! Findet ihr nicht auch das die Wochen nur so vor sich hin rasen?

1/15/2012

50 Leser!!!

OH. MEIN. GOTT!! Ich weiß gar nicht was ich sagen soll... Also als erstes erst mal: DANKE!! Ich bin sooo happy!!<3

Vorallem ist es mir gerade erst aufgefallen, weil ich den ganzen Tag mit meiner Freundin im Wald war und wir da ein neues Video gedreht haben.





Ein ganz großer Dank geht natürlich an Livi, die mich in manch dunkler Stunde aufgebaut hat und die mich immer wieder ermutigt hat hier am Blog weiter zu basteln. DANKE dafür <3 Natürlich auch DANKE für die ganz tollen Leser, die mit Kommies das Leben versüßen. Und auch Miki danke, die meine 50 Leserin geworden ist. 


Naja, also jetzt zu einem anderen Thema. Viele von euch machen ja immer diese Gewinnspiele und so. Aber ich bin nach langem Nachgrübeln zum Schluss gekommen, dass ich zu so etwas nicht Fähig bin. Allein das Organisieren ist mir nichts!

Dafür habe ich mir aber mit Livi etwas anderes Ausgedacht. Die Idee ist, dass ich eine Seite einrichte und wir (das heißt: ich+ ihr!!) auf dieser Seite Wortneuerfindungen verzeichnen können. Wenn ihr Lust habt mitzumachen, dann schreibt doch bitte mir eine e-Mail mit eurem Wort und der Bedeutung. 


Eine Vorlage: 
Hey Isi, hier meine Neuerfindung: Geputet
Entstanden aus einem Tippfehler und die Bedeutung ist: geoutet. Liebe Grüße, (eurer Name)


Wenn sich keiner findet, der mit macht... naja dann findet sich halt keiner. Für alle Gewinnspiel-Liebhaber: VIELLEICHT mache ich eins wenn ich 100 Leser habe. Und Livi, musste ich versprechen ihr einen Header zu machen, wenn ich 60 Leser habe.


Ganz liebe Grüße, die überglückliche Isi.

So, und weil Miki meine 50 Leserin ist hier ein bisschen Starthilfe für ihren neuen Blog:
Der Blog heißt Die kleine Leseecke. Sie startet gerade ein neues Gewinnspiel (im Gegensatz zu mir kann sie es offenbar! :D)


Die Regeln sind eigentlich sehr einfach:

Man muss regelmäßiger Leser werden. Wenn man das geschafft hat, geht es los. Die Aufgabe ist, dass man ein Gedicht über sein Lieblingsbuch, ein Buch oder über die Bücherwelt im allgemein. Das Gedicht sollte 3 Strophen haben mit jeweils 4 Versen, oder mehr! Diese Gedichte kommen dann in ein Lostopf. Dann entscheidet das Glück wer gewinnt und wer nicht.
Eure Anmeldung und Gedicht könnt ihr ganz einfach Miki zuschicken als e-Mail (diekleineleseecke@live.de)  Oder ihr ein Kommentar hinterlassen, mit einem Link für euren Blog, wo ihr das Gedicht veröffentlicht. Man muss kein Blogger sein um mit zu machen. Ihr könnt nachschauen, ob ihr gewonnen habt auf dieser Seite!)Solltet ihr gewonnen haben, schickt ihr einfach eine e-Mail mit eurer Adresse. Zu gewinnen gibt es drei Preise.
Der Aktionszeitraum ist vom 11 Januar 2012-11. März 2012.

1/10/2012

Neuerungen + Ankündigungen

Also, falls es einem von euch noch nicht aufgefallen ist:



Ein neuer Header ziert mein Blog. Nach einer Ewigkeit Bilderraussuchen (Alle Bilder die da verwendet wurden, habe ich gemacht auf verschiedenen Reisen.) und einem langen Kampf mit Photoshop, dass es mir die Grafiken überschiebt, war er dann fertig. Ich hoffe man sieht, dass ich mir mühe gegeben habe und dass in dem Teil mehr als 5 Liter Herzblut drinstecken! Ich bin mit dem Ergebnis sehr zufrieden. (^.^) Außerdem, habe ich die Gelegenheit genutzt und hab auch mein erstes richtiges Bewertungsystem erstellt. Voilà...

Dieses kann ich dann auf die Reisen, die Bücher und die Filme anwenden, die ich Bewerten möchte.

Mit "Tote Lügen nicht" bin ich jetzt fast durch und morgen bekomme ich dann das zweite Buch aus der Reihe *freu* 
Die Rezis zu "Das Grab ist erst der Anfang" und "Tote lügen nicht" folgen dann in den nächsten Tagen. 

Ach ja,... ich muss mich wohl entschuldigen, dass der MK immer noch nicht im Netz steht. Dafür kann ich aber eigentlich nichts, weil die Schule in den letzten Tagen voll  besitzergreifend war. Und nach 8 Stunden Schule bringe ich es einfach nicht mehr fähig kreative Arbeit zu leisten.
Also folgt auch der MK (wenn ich ihn dann fertig habe...) in den nächsten Tagen. 

Heute in Geo hat unsere Lehrer uns erzählt, dass Deutschland auf einem riesigen unterirdischen Faltengebierge liegt. Das heißt, das unter uns mal riesige Berge waren!! Diese schauen an vereinzelten Stellen sogar noch aus der Erde. Wie im Harz. Der "Brocken" ist die Spitze eines solchen Giganten. 
Mir kam natürlich gleich die Idee für ein Buch, die ich in den nächsten Tagen dann bekannt geben werde. (^.^) 

Und noch eine kleine Starthilfe für 5 ganz neue Einsteiger. Das Team von BücherChocktail. Sie sind ganz neu hier und ich glaube jeder weiß, wie schwer der Anfang ist. Also schaut doch mal auf ihren Blog, vielleicht ist es ja was für euch? (^.^)

So, ich glaube das war alles... Naja, wenn mir noch was einfällt rufe ich einfach! *lach*  
Euch ist es wie immer erlaubt zu Kommentieren. Vorallem eure Meinung zum Header würde mich interessieren...
Ganz liebe Grüße, Isi


1/08/2012

Neue Woche, neues Glück...-hoffentlich!

Wie kann das sein? Man schläft am Freitagabend ein und PUFF es ist Sonntag Nachmittag und mal lernt Vokabeln... *seuftz* Irgendwie habe ich heute schon das Gefühl, dass diese Woche sehr, sehr, sehr lang wird. Einerseits, weil ich viele Test und Klassenarbeiten schreibe und andererseits, weil diese 5 Tage (morgens um 6 Aufstehen) sowieso IMMER langsam vergehen. Ich beneide alle, die noch Ferien haben.

Aber es gibt ja ein Lichtblick am ende des manchmal viel zu schwarzen Tunnel. Das Wochenende ist nur 5 Tage entfernt. Das sind nur 125 Stunden. Obwohl ich zugegeben nur die Hälfte davon in der Schule sein werde, die andere Hälfte schlafe ich ja. (^.^)



Bei "Tote lügen nicht" bin ich jetzt auf Seite 172. Es geht also vorran. Die ersten Leichen wurden schon untersucht und na ja... was soll ich sagen. Sich etwas bildlich vorzustellen ist nicht immer...angenehm?! Als Einschlaflektüre kann man dieses Buch nicht wirklich gebrauchen. (o.o) Aber es ist super geschrieben, mitreißend und einfach perfekt!! Ich freue mich schon auf den zweiten Band, oder erst mal auf die Auflösung von diesem hier! 


Ich wünsche allen die morgenfrüh sich aus dem Bett quälen und in die Schule schreiten! Wir schaffen das schon!! 
Hoffen wir, dass der Spruch:  Salve, Morituri te salutant! Keine Verwendung findet!! (o.O) *SPASS*

Carpe diem! Meine Lieben, dass wars auch schon wieder von meiner Seite, Isi 

(das bin ich!!) 

P.s. Lateinische Übersetzung für die Nicht-Römer unter uns: 
Carpe diem! = Nutze den Tag!
Salve,Morituri te salutant! = Sei gegrüßt, die totgeweiten grüßen dich!
 

1/07/2012

Zwischenurteil und Langeweile

Ich  bin SCHON WIEDER krank. Was habt ihr so gemacht heute?

Ihm Moment lese ich nur ein Buch. Eigentlich wollte ich ja noch "Nichts ist endlich" anzufangen, aber ich glaube ich lese erst mal "Tote lügen nicht" zu ende. Leider bin ich erst auf Seite 77. Bisher gefällt es mir aber sehr gut. Das Buch ist keine Enttäuschung bis jetzt. Bin gespannt wie es weiter geht!

Wart ihr schon mal in London oder England? Ich lese gerade den Reiseführer, den mir ein Freund geliehen hat. Ich bin so aufgeregt!!! (*-*) Ich fahre ja dieses Jahr da hin! 

 Ich arbeite im Moment an meinem gemeinsamen Blog mit Olivia "multiKULTI".
Wir gestalten das ganze Konzept neu. Ich hab heute das Design neu gemacht.
Wie findet ihr es?  (--> hier geht es zum Blog)



Da die Warteliste bei Bloggerjahr immer länger wird, hat Livi mich zum "Mitschreiberling" gemacht. Mal sehen wie ich mich so schlage. 


Ich denke das war es schon wieder. Ich schreibe jetzt am MK weiter. Ein schönen Abend euch, Isi

1/06/2012

Time is running...

So, ich habe 5 Minuten für einen Post, der sicher 20 inanspruchen sollte (o.O)

Also wichtiges als erstes:
1. Danke, dass ihr so fleißig abstimmt!!
2. Ich habe heute von meiner Partentante, die beim Tagesspiegel arbeitet, super coole Bücher bekommen.
3. Ich habe das erste Cover für "Tod im Dunklen" mit Photoshop erstellt. Der Hintergrund ist von Photoshop und die Idee mit dem modernen Sherlock, wie schon gesagt, stammt vom BBC. Wäre super, wenn ihr mir sagt, wie ihr es findet! (^.^)
4. Ich hab den Sherlock Button schon in arbeit. Allerdings dauert das noch ein bisschen. (-.-)
5. Ich hatte heute ein kreativen Anfall und habe ein Schlüsselanhänger gebastelt. AUs einem Kronkorken einer Büroklammer und einem Schlüsselring. Wie findet ihr ihn?


Weite Hintergrund Infos, wie es hier in den nächsten Tagen läuft, bekommt ihr morgen. Zu wenig zeit!!! (o.o)
Ich hoffe ihr genießt euer Wochenende.


Bloggen morgen (= Bloggen morgen, ist meine neue interpetation vom Kürzel: Bm! (^-^))



Have a nice day, isi  <3

1/05/2012

Page 16

Wie in den "Samall news" schon gesagt, muss ich gleich (ich schiebe das immer schööön vor mir her!) LER lernen.  Außerdem habe ich den Schnupfen den gerade alle haben. (-.-) Um mich ein wenig abzulenken, suche ich Zuflucht in "Tote lügen nicht". Leider bin ich erst auf Seite 16. Bei einer Woche voller Test kommt man halt schlecht zum lesen. UND natürlich suche ich Trost auf meinem Blog! *grins* Eure lieben Kommentare sind echt super. Vielen, vielen Dank dafür!!! (*-*) Wenn ihr euch fragt, was diese "neue" Art von Similis bedeuten soll: Eigentlich nichts, aber auch wenn ich manchmal festgefahren in meinen Meinungen bin, bin ich aufgeschlossen gegenüber neuen Dingen (jedenfalls manchmal.) Diese kleinen Similis finde ich cool, weil sie wirklich aussehen wie Gesichter und man sich beim anschauen nicht den Hals verrenkt beim 90° Kopf drehen! *kicher*
Ich versuche später den MiniKrimi ENDLICH zu vollenden, damit er pünktlich nächste Woche dann frei ist zum kombinieren! Außerdem wollte ich mich noch mal gaaaanz <3-lich bedanken, dass so viele meinen Blog lesen. Hoffe das bleibt auch so.
Wie gehst es euch so? Habt ihr den neuen Start in die Woche gut überstanden. (Als Erklärung, bei mir @home ging die Schule gestern wieder los!) Ich vermisse die Ferien jetzt schon jetzt! (x_x)

Merci für alles und warme Grüße in die kalte Welt da draußen! Ich gehe mir ein Tee kochen, Kuchen essen und dann.. ran an LER! *auf heul* (-.-)

 
P.s. Bei der illustrierten Ausgabe von Illuminati (Ich glaube ich muss nicht erwähnen, dass das Buch der absolute H.A.M.M.M.E.R ist..) bin ich jetzt auf Seite 65. Habt ihr das Buch schon gelesen. Ich hab neulich den Film gesehen. Eine Rezi zu Film und Buch folgt, wenn ich mit Lesen fertig bin. Es wird also eine "Kampf der Giganten"-Rezi! *grins* Ach so für alle, die mit dem Begriff "illustrierte Ausgabe" nichts anfangen können: Das Buch ist nicht im normalen Format, sondern groß und mit vielen bunten Bildern, so dass man wirklich ALLES nachvollziehbar ist. Auch eine Karte von Rom und vom Vatikan ist enthalten. Echt praktisch, denn manchmal geht es sehr schnell hin und her zum nächsten Ort und als Leser ist es wichtig, dass man weiß wo man sich gerade im Vtikan befindet, oder?! ;)



So das wars aber jetzt wirklich. Schreibt mir eure Meinung!

1/03/2012

MiniKrimis for the win!

Als ich mich heute mit Livi in Black Stories um die Ohren haute kam mir eine Idee. Ich weiß nicht ob schon jemand vor mir drauf gekommen ist, also werde ich jetzt mal behaupten: So etwas gab es noch nie! (Okay, diese Behauptung ist nicht wirklich mit Fakten hinterlegt, sollte sich einer seiner Rechte bestohlen fühlen... Ihr habt ja meine E-mail Adresse! Wenn nein reiche ich hiermit Copyright drauf ein!)
Zurück zur Idee. Wie gesagt, es ist etwas Neues. Die Idee von einem Krimi. Einem Krimi ohne Ende. Ohne Lösung. Das heißt, er hat solange keine Lösung, bis ihr sie findet. Das funktioniert so: 

Jede Woche (wenn ich es schaffe!) werde ich ein kurzen (mini-)Krimi schreiben. Allerdings bekommt ihr nur den Teil zu lesen, der nichts mit der Aufklärung zu tun hat. Denn ihr sollt eure Kombinationsgabe spielen lassen und den Fall lösen. Ob ihr richtig kombiniert habt, wird am ende der Woche, also wenn es einen neuen MiniKrimi gibt, veröffentlicht. Der Sieger, oder der, am nächsten dran war bekommt den Sherlock-Button
Eine Erfindung, die ebenfalls mit Livis Black Stories zu tun hat. Den Sherlock Button kann man auch bei Livis BS bekommen. Wir arbeiten auch bei diesem neuen Projekt zusammen, deswegen ist der zweite MK von ihr.

Hoffentlich habt ihr genauso viel Spaß beim lösen, wie ich beim schreiben. :) 

Die Protagonisten der MKs können wechseln. Ich habe in meiner ersten, Sherlock Holmes und Dr. Watson genommen. Das neue Ermittlerteam der BBC. Um nicht mit den Urheberrechten in Konflikt zu kommen, möchte ich anmerken, dass alle Rechte bei der BBC liegen und ich mir nur eine kleine Weiterführung ausgedacht habe. :) Geschichten, die hinter den MKs stecken, habe ich mri selbst ausgedacht. Diese Texte gehören also mir.

So, ich denke es ist alles gesagt, ach ja: Hier ein kleiner erste Teil des ersten MKs. 
Ich würde mich über ein Kommentar zum MK freuen, auch ob die Idee euch gefällt. :) 

 
Tod im Dunklen
„Wissen sie wie schwer es ist zu schlafen, wenn ihr Handy alle drei Minuten dieses schreckliche Piepen von sich gibt?“, John kam mit zerwühlten Haaren aus dem Schlafzimmer gestürmt. „Ah sie haben es also gefunden.“, murmelte der Detektiv, der am Fenster stand und mit dem langen Bogen leicht über die Seiten der Geige strich. „Wenn sie ihr Handy meinen, ja. Es war ja nicht zu überhören.“, der übermüdetet Arzt streckte Sherlock das Handy hin. „Merkwürdig, ich konnte es nicht finden…“  John beschloss nicht zu antworten und schluckte die giftige Erwiderung  runter. Noch in seiner Hand begann das kleine schwarze Gerät erneut zu vibrieren und zu piepen. „Wollen sie nicht dran gehen?“, John wurde langsam ungeduldig. Nebenan wartete sein Bett. Sein wohlverdienter Schlaf und Sherlock war zu faul um sich umzudrehen und ihm das Handy abzunehmen. „Kommt darauf an, wer dran ist.“, wieder nur ein leises Murmeln. Das Piepen steigerte sich jetzt zu einem ununterbrochenen Pfeifen, welches Johns müdes Gehirn noch weniger ertragen konnte als das Piepen. Kurz entschlossen drückte er verärgert auf den kleinen grünen Hörer: „Ja?“ Es blieb am anderen Ende kurz still, dann:  „Mr. Holmes?“ John seufzte: „Nein, Dr. John Watson“ „Ach Sie. Detective Inspector Lestrade hier. Ich dachte eigentlich das ich Holmes Nummer gewählt hatte.“ Zum hundertsten Male. Fügte John den Gedanken des Polizisten zu ende. „Ja, richtig. Aber Mr. Holmes ist gerade“ John brauchte etwas um sich ein gut klingendes Synonym für faul  auszudenken. „Nun ja, beschäftigt.“ Mit Nichtstun! Schrie die Stimme in seinem Kopf. „Das ist bedauerlich.“, Lestrate klang enttäuscht. „Kann ich ihnen weiterhelfen?“, John wollte dieses Gespräch schnellstens wieder beenden und ins Bett gehen.  „Es gab einen Toten. In einem Kellerraum. Das Haus zu dem der Keller gehört steht schon seit Jahren leer. Die Vermieter sind nach Schweden ausgewandert und kümmern sich nicht um ein Nachfolger.“ Den nächsten Satz hörte John nicht mehr. Sherlock hatte sich umgedreht und ihm das Handy vom Ohr gerissen: „Wie frisch?“ John atmete die Luft aus und drehte sich um. Sollte sein Kollege sich den Abend um die Ohren schlagen mit Leichen und Verbrechern. John war schon fast am Türrahmen angekommen als jemand ihm etwas zuwarf. John fing es reflexartig auf. „Was soll ich mit meiner Jacke, Sherlock?“ 

Ein angenehmen Abend euch allen. UND DANKE AN EUCH ALLE FÜR TOLLE 44 LESER! Ich könnte auch umarmen!!!!! <3

p.s. hier meine Blogstatistik. Wow, so viele Klicks! o.O 

Deutschland
:   2.302
Russische Föderation
:  43
Vereinigte Staaten
:  30
Vereinigtes Königreich:
 19
Ungarn
: 8
Schweiz
: 5
Ukraine
: 4
Österreich:
  3
Lettland:
   3
Kanada:
 1