5/31/2012

"Neuzugang" und cooles Allerlei!

Okay, es gab in den letzten Tagen echt 'n große Pause. Aber nur, weil ich in der coolsten Stadt der Welt war (wirklich war!!) Ich war endlich in PARIS! Das war nicht nur cool für meine Story, da ich jetzt echt weiß wie es da so aussieht, sondern es war einfach mal der Hammer! Die Menschen sind da so cool, aber auch so anders als hier in Berlin! Die Häuser sind ALLE so schön und die Saine und die ganzen Bauwerke wie der Triumphbogen und der Eifelturm und.... Aber stopp! Ein detaillierten Bericht gibt es noch! Mit haufenweise Fotos und Videos!!! *aufgeregt sei*  



Zum Thema "Neuzugang" gibt es zwei Dinge zu sagen. Das erste: Unterschätze nie ein Buch das von außen ausschaut wie ein Kinderbuch!! Das weiß ich seit gestern. Denn Das Cover von "Bleib cool Samantha" ist nicht sooo ansprechend für mich! Allerdings hat Meg Cabot die lustigste Schreibweise die ich kenne!! Es ist als würde man in Samanthas Kopf stecken! Meg Cabot ist übrigens für alle die es nicht wissen die Autorin von "Plötzlich Prinzessin". Und wer das Buch nicht gelesenhat kommt mit dem Film trotzdem auf seine Spaßfaktor100-Kosten! Sollte ich ENDLICH mal mit der Rezi von "Herzen aus Gold" *seuftz* fertig sein, rezensiere ich das Buch!! 

Salut zusammen!!
Aber der eigentliche Grund für den Post ist eigentlich, dass ich obwohl ich NIE etwas gewinne oder so ich es endlich mal versucht habe!! Ich hab mich bei Nicky's mini Gewinnspiel beworben und ratet mal welcher Pechvogel eine Glücksträne hatte? Na? Naaaaaaaaa? *Konfetti werf* GENAU ICH! *diabolische Lache* Ich freu mich soooooooo blöd! Ich sitze hier die ganze Zeit rum und grinse vor mich hin. *kicher* Aber das coolste kommt ja jetzt erst. Ich hab nicht irgendein Buch gewonnen... sondern "FINDING SKY" *mit schlackernden Armen durchs Zimmer renn* Ist das nicht unglaublich, krass, hyperunnormal genial!?? HIER geht's übrigens zu Nicky's Blog: "Born from the Sky" Schaut doch mal vorbei!! *schups* 


Tja und das war es eigentlich auch schon wieder... glaube ich. Wenn mir noch was einfällt, hört ihr von mir! Over and out!!
 

5/24/2012

Neuzugang und ein Dankeschön!

Oh man, ich bin ja völlig vom Höckel geflogen, als ich sah, dass 8 Leute gekomiet haben!! *tanz* Das "Problem" war nur, ... *grins* ihr habt (fast) alle unterschiedliche Bücher genannt. Aber ich hab mir natürlich alles gut aufgeschrieben und bin dann los zu Hugendubel.

Und was ist passiert? Außer "City of Bones" habe ich keins der Bücher gefunden. Aber schlau wie ich bin ... *sich umschau* ... bin ich dann gleich zum nächsten Verkäufer. Dem hab ich meine Liste mit Büchern, Autoren und ISBN- Nummern gezeigt und gefragt wo ich diese finden kann. Er begutachtete eine weile die Liste, ich wartete. Es vergingen gefühlte zehn Minuten. Er schaute auf, ich lächelte. Er sagte: "Ich kann ja mal nachschauen, aber hier räumen nicht nur Kunden ständig alles um, also ..."   *hmpf*  Tja, was sagt man in dieser Situation? Natürlich, man bedankt sich für die gemachte Mühe (welche in diesem Falle war, dass er den Zettel betrachtete, als sei er das X-te Weltwunder) und begnügt sich mit dem was man selbst gefunden hat.
riesen Flauschel ♥

Also hab ich mir "City of Bones" ergattert und bin sehr zufrieden mit der Wahl. An alle anderen, die mir die coolen anderen Bücher empfohlen haben: Alle Bücher, welche von euch in den höchsten Tönen gelobt wurden, stehen nun auf meiner Wunschliste GANZ oben!

So, ich werde jetzt mal ein bisschen Blog stöbern und den netten Kommentanten (Gibt es dieses Wort?) meine Aufwartung machen.





P.s. Schaut mal süß oder? Von der lieben Livi gezaubert. Ich taufe ihn François!!

Neuzugänge...

... braucht der Mensch! Ich habe folgende Frage an euch:

Welches dieser Bücher soll ich kaufen? 
"City of Bones" 
"Purpurmond"
"Sternenschimmer"
"Ashes - brennedes Herz"
"Delirium"
"Hexenfluch" 



Ich kann mich einfach nicht entscheiden aber alle kaufen geht ja auch schlecht!!Und um schnelle Antwort wird gebeten, denn ich muss sie bald haben!
Was meint ihr welches ich nehmen soll? Rechts in der Sidebar ist nochmal eine Umfrage. Stimmt doch ab und/oder hinterlasst mir ein Kommentar hier unter dem Post. 

Mit dem hoffen auf eine baldige Antwort entlasse ich euch nun und wünsche einen schönen Tag *Hut zieh* ...


5/23/2012

Es raucht und qualmt...

... aus meinem Kopf. Den das Wissen, dass hier vor mir auf dem Tisch liegt, muss bis morgen in mein Kopf. Und das Umfasst ein Haufen PB Unterlagen und Mitschriften über Jugendkriminalität (trocken und kaum schluckbar!) und zum anderen der Quintenzirkel (für ein unmusikalischen Menschen ein harter Bissen!) 

Dazu kommt, dass ich bis nächsten Mittwoch Englisch Vokabeln und Grammatik wiederholen muss, da wir eine Klassenarbeit über "human rights" schreiben (extrem lange durchgekaut bis es nicht mehr schmeckte!) und bis Donnerstag zwei Lektionen Vokabeln, zwei Texte und dazu noch Grammatik. 

Prost Mahlzeit!

Außerdem komm ich bis nächste Woche nicht zum Rezension schreiben! *heul* Und zum Lesen auch nicht. *doppel Heul* ... und da wäre die Sache mit dem guten Wetter. *dreifach haul* 

Na ja, es hilft wohl nicht's. PB lernt sich nicht von selbst und ich muss wohl in den sauren Apfel beißen und anfangen zu pauken. 

Hoffe ihr habt erholsamere Tage? 



P.s. an dieser Stelle noch GUTE BESSERUNG an Livi!

5/22/2012

Partner mit Leib und Seele...

Lesezeichen
Schlüsselanhänger









Heute hatte ich Lust irgendetwas zu designen. Und da die süße kleine Topfpflanze von Livi neben mir auf dem Pc stand dachte ich mir: Wieso nicht?

Also habe ich ein Lesezeichen designd, eine Danke-Karte und ein Schlüsselanhänger, den ich natürlich noch ausdrucken und ausschneiden muss! ;)
Wenn sie dann endlich mal zu Hause ist, für längere Zeit (!), bring ich es ihr rum. Wie gefällt euch das Lesezeichen?

Danköö(insider!)-Karte

Liebe Grüße zu euch nach Hause!!



P.s. Ist es bei euch auch so unerträglich heiß!! Berlin schmilzt *dahinfließ*











5/21/2012

Endlich!

+ + + +  Newsflash + + + + Newsflash + + + + + + + +  Newsflash + + + + Newsflash + + + + 


Ich habe "Herzen aus Gold" ausgelesen! *tanz*
Ich schreibe bald die Rezension! *Konfettischmeiß* 

Und jetzt werde ich weiter an meiner Story schreiben UND Virtuosity lesen! *auf Konfetti ausrutsch* 


+ + + +  Newsflash + + + + Newsflash + + + + + + + +  Newsflash + + + + Newsflash + + + + 

Ein etwas anderer Postbote!

"Zwei Post an einem Tag? Was ist den mit Ihr los?" Tja, es gibt schließlich auch ein Anlass und verzweifelte Situationen verlangen nach verzweifelten Maßnamen... Obwohl der Grund für diesen Post mich nicht gerade verzweifeln lässt. Er ist ehrlichgesagt ziemlich cool !!  

Und hier seht ihr den Grund:


Das ist Livi's "Gute Besserungs"- Präsent!!

Ist das nicht furchtbar nett?! *bis zu den Ohren grins* 
 Und dieses neue Lesezeichen mit der Seekuh drauf! I Seekühe! Naja... bevor ich mich jetzt hier weiter über diese putzigen, kleinen, nicht-flauschigen, knuffeligen.... ähm.... Okay! 
 Also wie gesagt *räusper*... Das Präsent umfasst Lesproben, eine schöne Rosenkarte, ein Kartenlesezeichen mit einer super süßen Seekuh UND einer coolen selbstgebaute Topfpflanze mit kleinen blauen Blümeln. Der Topf ist aus einer Kokosnuss und es sieht voll cool aus!! *Topf auf Nachtisch drapier* Die Geschichte hinter diese Nuss ist äußerst lustig, allerdings *lach* ein bisschen zu lang um sie hier aufzutexten! 

Mein neues Maskottchen ist übrigens auch drauf.... allerdings kann man es nicht so gut erkenne! Es ist auf dem PostIt!

Ich geh' jetzt Virtuosity suchen um mein neues Lesezeichen schon mal reinzustecken! *dioabolische Lache* Das "Gute Besserung" kann ich übrigens echt gebrauchen! *Tee schlürf*


Partner mit Hemd und Krawatte



Gestern haben Livi und ich beschlossen (obwohl wir nicht wirklich wissen was das ist!) Partnerblogs zu werden! *Feuerwerk entzünden* Livi ist nämlich die coolste Bloggerin die es gibt. Auch wenn ich ständig ihr in die Ohren liege, hält sie mein Gezeter über mein Blog immer aus! 
Außerdem hat sie mir auch gestern geholfen mein Design mal wieder aufzupolieren *Lappen auswring und Eimer mit altem Wasser wegschütt*
Außerdem hab ich jetzt auch so eine Art Maskottchen. *kennend nick* Zwar ist es nicht SO professionell wie einige anderen *hust* Zebra *hust*! Aber ich find's irgendwie süß... so flauschig! "It's so fluffy, I gonna die!"


 Naja, und  da wir ja Partnerblogs sind habe ich ein Mischmasch aus unseren beiden Maskottchen gemacht. Und so sieht's aus.. Es ist ein Zebraflauschel! Süß, oder? *kicher* 

Aber so wie ich mich kenne, wird sich bald wieder alles hier ändern. *Schulterzuck* Wer weiß wie lange der Flauschel ...komischer Name oder?...  wohl bleibt!



Ich bin gerade dabei noch ein Flauschel zu machen.... Wenn man krank ist hat man ziemlich viel Langeweile.

Mit "Herzen aus Gold" bin ich fast durch! *in Jubelschreie ausbrech* Dann kann ich mich wieder den anderen Büchern zuwenden. Allerdings schwanke ich zwischen "Virtuosity" und "Dauther of Smoke and Bone". Was meint ihr? Welches soll ich als erstes lesen? 
Wie findet ihr eig. das neue Deasign? 


Danke an die 78 Leser!! *Lufthol* 

Danke!Danke!Danke!Danke!Danke!Danke!Danke!Danke!Danke!Danke!Danke!

Und Livi ist  ______ <-- so ein Stück davon entfernt, mich zu überzeugen 
beim Hundersten Leser ein Gewinnspiel zu veranstalten! 

Mal gucken was für (Buch)-Schätze ich so auftreiben kann...


Euch noch ein schönen und hoffentlich nicht montaglichen Montag!!



 




5/20/2012

Krank... mal wieder!




 Achtung, Achtung, dies ist ein  Post mit wenig Inhalt und wenig Sinn!

Das dumme daran ist, das es die letzte Woche vor den großen Arbeiten ist und ich es mir schon ausmalen kann, wie ich mich mit einem gekonnten Bauchklatscher hinschmeiße. -.-

Dementsprechen verhält es sich auch mit meiner Laune, die mit fortlaufender Stunde immer tiefer sinkt. Alle anderen sind draußen im schönen Sommerwetter und ich sietze drinnen und versinke langsam aber sicher im Selbstmitleid! *schnaub*

Mir tun vorallem die Leute leid, die im Frühling ständig Schnupfen bekommen, weil sie gegen alles und jeden allergisch sind. Mein Schnupfen wird sich schon bald wieder gelegt haben! *auf Holz klopf* Hoffe ich jedenfalls?! 


Wie findet ihr meine selbstgemachte Visitenkarte? Die Idee habe ich übrigends von IHR!


5/18/2012

Frei nach Murphys Gesetz

Wer nicht weiß, was mit dem "Murphys Gesetz" gemeint ist, hier die Definition. 

„Alles, was schiefgehen kann, wird auch schiefgehen.“ („Whatever can go wrong, will go wrong.“

Quelle: Wikipedia

Und blöderweise ereilt mich genau dieses Mysterium immer dann, wenn es mir eigentlich gar nicht passt! So wie heute.
Ich mache heute mit Juli und Flips wieder eine kleine Berlintour. Mit Kino, Workshop etc. Blöd nur, dass ich genau heute den krasssesten (kann man krass teigern?) Schnupfen des Jahrhunderts haben muss. Jaja, ich weiß. Ich sollte nicht wegen einem kratzendem Hals und einer Schniefnase SO eine Panik machen.

Trotzdem ist das ärgerlich... und zwar TOTAL!
Aber gut, es ist so wie es ist. Zum Abschluss würde ich euch noch bitten auf meinem Fotoblog vorbeizuschauen und mir zu sagen, welches der zwei Bilder besser ist.

Ach so,... mit "Herzen  aus Gold" geh's voran. Bin jetzt auf Seite 293. Mir fehlen also nur noch 58 bis zur goldenen Mitte!!


Liebe Grüße und ein hoffentlich sonnigen Freitag!



5/16/2012

Ergänzung zu Robin Hood 2.0

Falls einer nicht die Hintergrundstory weiß, welche sich zu diesem Bild gehört klickt einfach mal HIER !!


So, wie ihr seht habe ich vorhin nicht gelogen! Hehe, cool oder?
 Naja wie gesagt, das Foto ist auf den Feldern entstanden und ich will euch auch gar nicht mit einer ewig langen Story wie oft wir die Pfeile STUNDENLANG gesucht haben. Jedenfalls hat es richtig Spaß gemacht. :)

Robin Hood 2.0 oder so änlich...

Mein zweiter freier Ferientag ist angebrochen und diesmal wurde (noch) nicht gebacken, sondern mit Pfeil und Bogen auf mein Computerkarton gezielt.


Wie ich zu einem Profibogen mit Pfeilen, Arm - und Fingerschoner komme? Durch mein Bruder, der das vor einer zeit im Verein gemacht hat. Man denkt ja immer: "Hach, sieht das leicht aus. Das kann ja jeder!" So ist das aber nicht, denn selbst beim anfassen des Bogen oder beim Ziehen der Sehne gibt es einiges zu beachten!  Nachdem ich dann mein ersten Pfeil im Gestrüpp hinter unserem Garten versenkt hatte (und hoffentlich kein Armen Igel erstochen habe! ) klappte es immer besser. Bei meinem zehnten Versuch schaffte ich sogar, dass der eine Pfeil den anderen aus dem Loch schuppste. Wären die Teile nicht aus Karbon, hätte er den anderen sauber durchtrennt. Like Robin Hood ...oder so?

Ich werde mal bald zum großen Feld gehen, wo wir schon den Trailer zu "Cincinnatus" gedreht haben. Ich wette, da kann man echt weit schießen, ohne irgend jemanden zu verletzten.

Mit dem Stammbaum der Familie Bloodwood klappt's immer besser. Obwohl ich ein bisschen von der eigentlichen Namesverordungsweitergebungsbla abweichen müsste.
Denn eigentlich vererbten nur die Männer einer Familie den Namen weiter... aber ich will es so machen, dass auch die Bloodwood-Frauen ihren Namen vererben. Mal sehen... Es ist allerdings noch nicht klar, ob die Namen so bleiben. Außerdem geht der Stammbaum noch einige Genrationen nach oben weiter.




 Einen schöne restlichen Mittwoch wünscht euch

5/15/2012

Freetime and Cupcakes

Ist das zufassen? Eine Woche frei, keine Schule! Gott segne den Kerl, der die Ferientage erfunden hat!

Und was macht man so wenn man nicht in die Schule muss? Ausschlafen, Story schreiben, einkaufen gehen und backen. Ganz so cool wie die von "Cupcakeslife" sehen sie allerdings nicht aus. Aber hey, man wächst mit seinen Aufgaben, oder nicht? Weil ich mir immer noch nicht eins von diesen hochprofessionellen Cupcake-Rezeptebuch besorgt habe, musste ich mal wieder Chefkoch plündern. Zwar wollte ich Schokomuffins machen, aber "American Cupcakes" waren dann auch ganz okay. Das gute an Cupcakes ist, dass sie einfach mal super schnell gehen und nur total wenig aufwand hat.


Am Sonntag kommt übrigens Livi zu mir und wir machen "Krümelmoster Cupcakes"!! Meine arme Küche und ich arme, die das alles wieder aufräumen muss... *jetzt schon schluchtz* Aber ich freue mich schon total und da es jedes Mal super lustig mit ihr ist, soll das Putzen nicht so schlimm sein.
Bevor ich jetzt den ersten kleinen Teil vom Prolog meiner neuen Story "Poison - Das Mittel zur Unendlichkeit", werft doch ein Blick nach links und schaut den Cupcakes an. In echt sind sie übrigens richtig cupcake-förmig. *freu*









Aber nun zu meiner neuen (Ich weiß, Schande auf mein Haupt!) Story:

Es geht um Vampire. *sich vor Tomaten und anderen Wutwurfinstromenten versteck*
Bitte, bevor ihr mich bei lebendigem leibe killt: ES IST ALLES GANZ ANDERS! Diese Story soll endlich das Bild der Vampire wieder richten. Ich meine, wenn man heute ein Vampir ist, dann glitzert man entweder oder man hat eins an der Waffel. Dabei waren diese Wesen der Nacht doch mal voll was anderes. Sie hatten Stolz und wurden nicht auf irgendwas minimiert. Und genau das versuche ich in meiner Story zu machen: Das alte Bild der Vampire neu aufzupolieren. Vielleicht gelingt es mir, vielleicht auch nicht. Was haltet ihr von meiner Idee? Ich will echt nicht sagen, dass Stefanie Meyer es nicht drauf hat! Wirklich, ich bewundere sie sehr. Ich meine... sie ist weltbekannt! Aber das ALLE ihre Idee jetzt so "versauen" ist nicht gut. Das macht die Einzigartigkeit kaputt.

Und so verabschiede ich mich mit dem Anfang des ersten Kapitels um am Stammbaum der Familie Bloodwood weiter zu basteln, yay! 


Prolog:
Vampire und Hexen, Geister und Dämonen. Die Gestalten der Finsternis waren schon in Grauervorzeit ein beliebtes Thema. Geschichten von angeblichen Sichtungen eines Mannes mit langem Schwarzen Umhang, leichenhaft blasser Haut, blutverschmierten Lippen und im Mondschein hell blitzenden Reißzähne, der sich vor Genuss seufzend über dem Körper einer verängstigten Jungfrau beugt. Genau diese Geschichten ließen das Bild des Bösen Graf Dracula und der Hexen, die die Ernte vernichten und ungeborene Kinder im Leib der Mütter töten immer düsterer werden.
Das war gestern. Und heute?

Ich lehnte mich im Kinosessel zurück und atme genervt aus. Rechts von mir saßen zwei Mädchen. Beide reden ununterbrochen auf einander ein, ohne mitzubekommen, dass sie gleichzeitig redeten und so keiner von beiden versteht was der andere sagte. Ich schaute so frustiert wie es menschliche Gesichtsmuskeln nur zuließen zur anderen Seite und blickte in das vor Aufregung gerötete Gesicht meiner Freundin Cat, die sich ununterbrochen Popcorn in den Mund schaufelte.  "Schau nicht so frustiert.", Cat rüpft die Nase und stopfte sich die nächste Hand Popcorn in den Mund. "Es ist ja nicht so, das ich dich mit Peitschenhieben hier her getrieben habe.", nuschelte sie undeutlich.  Ich nicke und schlug ihr auf den Rücken, damit sie nicht erstickte: "Nein, eine Peitsche hattest du nicht..." Sie zuckt mit den Schultern: "Siehste!" Ich lehnte mich zurück : "Du musst mitkommen! Er ist so heiß und der Film wird dir sicher gefallen und du hast das Buch doch gemocht. Gott Robert Pettinson... Was für ein Mann!" Ich mache übertrieben ihre Stimme nach. "Der psychische Druck ist weitaus schlimmer als der Kö...." Bevor ich mein Satz zu ende sprechen konnte ging das Licht im Saal aus und nicht nur die Mädchen rechts von mir fangen hysterisch an zu kreischen, nein das ganze Kino! Ich schickte ein kurzes Stoßgebet zum Himmel, dass dieser Film nicht zu lange gehen würde. Ich formte meine Hand zu einem Trichter und versuchte über das Kreischen um mich herum hinüber zu sprechen: "Wie lange geht der überhaupt?" Ich musste Cat erst kräftig schüttelt bis sie sich von der Leinwand losriss und mir mitteilte, dass ich für die nächsten zwei Stunden mit einhundert hysterischen Mädchen verbringen würde. Ich rutschte tiefer in den Sitzt. In diesem Moment erschien der Grund, wieso die ganzen hormongestörten Mädchen an einem Samstag Nachmittag ins Kino gingen.  Der Grund war groß, hatte eine blonde Sturmfrisur und glitzerte im Licht. Ich weiß nicht mehr wann genau ich aufgestanden war und versucht hatte meiner völlig hypnotisierten Freundin versucht hatte mitzuteilen, dass ich draußen warten würde. Jetzt saß ich auf dem Boden vor dem Kinoeingang und beobachtete die Menschen, die in der Mall einkaufen gingen. Sie hetzten an mir vorbei, sprachen in ihre Handys oder sortierten ihre sämtlichen Taschen und Tüten. Ich bekam langsam Hunger und fragte ich, wann ich das letzte mal etwas gegessen hatte. Es war sicher etliche Zeit her. Schließlich hatte ich vor Cats grandiosen Plan aus dem Heim auszubrechen im Käfig gesessen.

5/10/2012

243 Seiten und der alltägliche Wahnsinn

Na ja, wenigstens kann mir keiner vorwerfen, dass ich mich nicht bemühe! Jetzt sind es nur noch knappe 457 Seiten, die ich lesen muss! Hoffentlich schaffe ich das noch vor der nächsten Eiszeit.

Mal abgesehen vom "Buch-Problem", rafft mich die Schule dahin. Man hat das Gefühl, dass sich die Zeit von 7: 30 Uhr bis 15: 15 Uhr um das dreifache verlangsamt. Die Zeiger schleichen nur dahin. Man schaut auf die Uhr und nach geschätzte zwanzig Minuten macht man das Gleiche nochmal und was sieht man? Genau, den Zeiger, der sich nur um klägliche zwei Minuten bewegt hatte!
Außerdem denken wirklich ALLE Lehrer, dass wir in den anderen Fächern nichts zu tun haben. Das könnte man annehmen, wenn man sich die nächsten Wochen  in meinem Hausaufgabenhefts anschaut. Test über Arbeiten häufen sich dort auf den Seiten. 

Heute hatte ich die Verteidigung meiner Facharbeit. Und trotz gefühlten 40°c im Klassenzimmer habe ich es ziemlich gut hinbekommen! Wenn nicht zu sagen: SEHR GUT! Soll kein Eigenlob sein.. Bin nur super froh, dass Thema "FACHARBEIT" jetzt für alle Zeit vorbei ist! *Faust in Luft streck* 

Jetzt werde ich noch meinen neuen Computer einrichten (..., der schon seit einer Woche hier rumsteht und darauf wartet das die Schule mich kurz aus ihren Fängen entlässt!) Wenn der aufgebaut ist, wird es auch endlich wieder mehr Post auf "Zeitenfrei" geben. (Besucher sind gerne gesehen!!)

Tja... da meine Kreativität an den Donnerstagnachmittagen immer sehr im Keller ist... besser gesagt irgendwo im Erkerninnerem chillt (!), gibt's auch weiter nichts zu sagen... 

Ich hoffe ihr super 70 Leser bleibt mir treu, auch wenn es in dieser Zeit mal wieder richtig still hier geworden ist.

5/09/2012

Die werden mich bei lebendigem Leib rösten...

Ganz ehrlich. Wie stellt sich die Schule das eigentlich vor? Das ich von 6 Uhr Morgens bis um 11 Uhr Abends 100% für sie existiere? So sieht's jedenfalls im Moment aus... Aber mein wirklich großes Problem ist, dass ich immer noch an "Herzen aus Gold" nage! -.- Es werden einfach nicht weniger Seiten, obwohl ich wirklich alle meine Freizeit drauf auslege... Der Verlag wird mich so was von grillen!

Na ja... genießen wir nun noch meine letzten Stunden auf Gottes schöner Erde mit der Vorbereitung für meine Facharbeitsverteidigung. *schmoll* Ich werde mein Bestes morgen geben und dann wird das schon irgendwie... also... hoffe... ich mal, ne?!

Das war nur ein kurzes Statement von mir, weil ich eigentlich FA machen müsste, ich aber zu müde bin aus meinem Bett aufzustehen und mich aus der liegenden Position in eine Senkrechte bringen.

5/04/2012

Ein Viertel geschaft...

Nach den ersten 184 Seiten bin ich geteilter Meinung. Freuen tue ich mich nicht auf die zu schreibene Rezension von "Herzen aus Gold". Das Buch gefällt mir von der Idee, die dahinter steckt. Aber gerade die Gewissheit, dass die Geschichte hinter den 702 Seiten jedenfalls ansatzweise wahr ist, erschüttert mich ziemlich. Der Weg der zwei Protagonisten ist bis jetzt gepflastert mit Leid und Unglück. Und als dann gerade noch meine Lieblingsfigur... Aber ich verrate nichts! Ich lasse mich ja noch später bei der Rezi aus. Jedenfalls habe ich jetzt ca. ein Viertel vom Buch durch. Mal sehen, was Jack und Ned (eigentlich heißt der ja Edward und ich habe keine Ahnung wieso er Ned genannt wird!) noch so erwartet.

Mein Tag wird heute ziemlich unspektakulär aussehen. Ich werde meine Krankheit ausschlafen, Facharbeitsverteidigung beginnen und mich langweilen. Außerdem habe ich an ein Texteil meiner Story weiter geschrieben.





5/03/2012

...Seite 55 und kaum ein Ende in Sicht.

Mein zweites Rezensionsexemplar macht mich wirklich kirre. Es verspricht so viel. Das wunderschöne Cover und die wirklich interessante Story. Aber bis jetzt hat es mich noch nicht wirklich gefesselt! Ich lese schon in den Pausen zwischen den Stunden, weil ich sonst kaum Zeit zum Lesen habe. *seuftz* Und so wie es aussieht, werde ich jetzt auch noch krank! *Kopf meets Tisch* Yaehr...

Ein Glück ist bald Wochenende. Trotzdem ist morgen erst Freitag... Und so wie ich mich im Moment fühle, bin ich echt nicht bereit mit diesen Ohrenschmerzen und mit dieser bleiernden Müdigkeit mich hinzu quälen! :( Außerdem hab ich eine echt gute Storyidee... (Ja ja... ich sollte mal lieber an eine der 1000 anderen weiter schreiben, aber nur noch die eine...! *quengel*

Na ja, das war jetzt nur so ein kleiner Seitenhieb von mir.

Ein Herz an euch 70! *strahl* Ein besonderer Dank geht an Livi, Elli und an Christine. Ihr seid super nett und eure Kommentare bringen die Lachmuskeln echt in große Bedrängnis! <3

5/02/2012

Kleine Stadt ganz groß - Blogvorstellung

Das wird nur ein kleiner Post, in dem ich euch auf ein kleinen, ganz, neuen Blog aufmerksammachen will.
Der Blog heißt "Kleinstadtleben":

"Kleinstadtleben" eine Kolumne von Tamara Blue

Tamara Blue veröffentlicht auf "Kleinstadtleben" selbst verfasste Kolumnen. Es sind bereits zwei erschienen. "Kleinstadtleben" ist ein Klick wert und Tamara würde dich sicher freuen!