6/30/2012

Neuzugang eingetütet!

Oder ehr gesagt eingebeutelt? *Stirnrunzel* Naja, wie auch immer. Auf jeden Fall ist "Kuss des Tiegers" jetzt MEINS, MEINS, MEINS! *diabolische Lache*. Wie im letzten Post schon gesagt, war ich mit meiner Freundin Flips in Potsdam und habe ein bisschen *hüstel* gekaufrauscht. Zwar haben wir das was wir eigentlich kaufen sollten nicht gefunden, aber okay! Shit happends...
Nachdem wir also sämtliche Klamottenläden nach Bikins durchforstet hatten, zog es mich zum einzigwahren Laden! HUGENDUBEL. *Engelschor erklingt* Zwar ist es sehr frustrierend rein zu kommen und zu wissen, dass man nicht mit sämtlichen Regalen wieder rausmaschieren kann... (Wieso eigentlich nicht?! *kriminelle Energie setzt sich frei* ...  Scherz!) Also hatte ich die Qual der Wahl und entschied mich dann, obwohl es sooooo viele andere coolen Bücher noch gab, für das Buch, das ich eh kaufen wollten. Flips überredete ich dann, das wohl coolste Buch von Lynn Raven zu kaufen: "Blutbraut"!! Nachdem mein Exemplar des Buches gestern wieder in mein Regal eingezogen ist, konnte ich es nicht schon wieder verleihen. Es hat nämlich jetzt einen faltigen Rücken!! *aufheul* Ähm, ja... wo war ich stehen geblieben? Nachdem wir dann das Geld hingeblettert hatten, ging es weiter in die verschiedensten Läden.
Der Tag endete mich asiatischen Nudel, einem Smoothie mit irgendeiner Wurzel drinn, die meine Konzentration steigern sollte und mich gleichzeitg zur Entspannung bringen würde. *Stirnrunzel* Ich glaube sie hieß Ginseng ... Im Nachhinein wird mir echt mumlig wenn ich bei Wikipedia so lese?! *schluck*

" (...) Ginseng wird angewendet als Stärkungs- und Kräftigungsmittel bei Müdigkeits- und Schwächegefühlen sowie bei nachlassender Leistungs- und Konzentrationsfähigkeit (...)

(...) Bei Symptomen wie dauerhafter Müdigkeit und Schwäche sollten ernsthafte Krankheiten durch einen Arzt ausgeschlossen werden. (...)

(...)Ginsengpräparate beeinflussen die Blutgerinnung (...)"
 (Quelle: Wikipedia Ginseng) 

Aber keine Sorge ich lebe noch!! *Faust in Luftstreck* Ich werde mich jetzt mal an "Engelsnacht" wagen und die letzten Seiten lese... *gelangweilt sei* Aber irgendwie habe ich das Gefühl nicht mehr durch zu steigen... *kopf kratz* Egal, ich werds überleben!!

Euch noch einen schönen und hoffentlich nicht ganz so tropischen
"Es-ist-grau-draußen-aber-trotzdem gefühlte-40°c-und-man-schwizt-allein-beim-Gedanken-sich-zu-bewegen- Samstag" wie ich ihn gerade erlebe.


Nachtrag: "And the winner is..."

Ich kann es immer noch nicht glauben!! *stocksteif auf stuhl Sitz* Aber es ist wirklich, wirklich, wirklich wahr!!! Ich. habe. bei. Nicky's. Challange. GEWONNEN!! *Korken knallt* Ich freu mich gerade wie eine Schneekönigin! Meinen Text, den ich eingeschickt hatte, kann man hier lesen!













6/29/2012

Es ist vollbracht und Vorfreude

So, nachdem ich dann bis gestern spät in die Nacht gesaugt und umgerümpelt hatte, ist es nun vollbracht! Mein Zimmer sieht wieder aus wie ein für menschliche Wesen bewonbarer Raum! Von Müllheide zu hochglanz Jugendzimmer *Werbungsstimme* !! Nachdem ich dann auch meine Bücher sortiert habe und sie schön säuberlich aufgereiht hatte (auf einem viel zu kleinen Glasregal und einer Niesche in meinem viel zu vollen Schrank *seuftz*), machte ich mich ans Werk sie in einer schönen chronologischen Reinfolge aufzulisten. Das Werk eines Morgens könnt ihr hier in der neuen Katigorie "Mein Bücherregal" in meiner Sidebar betrachten. Leider fehlen einige Bücher auf dem Bild, die ich gerade verliehen habe und auf ihren Plätzen stehen selbst ausgeliehende Bücher. Das Bild wird also bald erneuert! *grins*

Nun zu dem zweiten Punkt mit dem sich der Post beschöftigt! Meine große Vorfreude auf den restlichen Verlauf des Tages, den ich mir mit einer euch vielleicht recht bekannten Personen, die immer wieder in meinem Posts auftaucht (nicht nur hier auf "News from Isi" sondern auch auf meinem Fotoblog) verbringen werde. *Konfetie schmeiß* Flips!! Meine beste Freundin mit der man wirklich bei allem was man macht Spaß haben kann. Sogar bei meinen gehassten Bus-ohne- Monatsticket- fahren-und-deswegen-ein-Ticket-kaufen-müss- Aktionen. Und genau so eine wird heute statt finden! *mahahah* Wir fahren nämlich nach Potsdam um dort für sie noch ein paar Urlaubssachen zu kaufen und für mich ein BUCH! *diabolische Lache* Als ich vorhin mit Flips telephonierte erzählte sie mir von einem Buch, welches sie gerade ließt. Und da es wirklich cool klang, was sie mir draus vorlaß, entschloss ich mich es nacher zu kaufen.

Hier ist der bei Youtube veröffentlichete und offizielle Buchtrailer.


Ich finde ihn wahnsinnig toll gemacht!
Aber ich musste ziemlich los gackern, als ich zum ersten mal diesen Tiegerkopf sah.
Bilde ich mir das ein oder schielt er wirklich??! 
♥ 
 

6/28/2012

Newsflash: Umräumen!!

... Newsflash + + +  Newsflash + + +  Newsflash + + +  Newsflash + + +  Newsflash ...

Tja, nun ist es mal wieder so weit! Auch wenn der Frühjahrsputz in diesem Jahr schon statt gefunden hatte, muss ich heute wohl wieder ran! *seuftz
Also keine Müdigkeit vortäuschen, Staubsauger und Lappen gegriffen und ran ans Werk. *hüstel* Ja,... so sollte das eig sein. Aber meine Euphorie hält sich noch sehr in Grenzen. Um nicht zu sagen, ich sitze in Mitten meines Zimmers mit abstehenden Haaren und starre auf das absolute Chaos, das ich in den letzte 3 Minuten erzeugt habe. Da kommt doch Freude auf, nicht!

Aber immerhin ist es für ein guten Zweck. Ohne diesen, mir ständig und immer wieder selbstsagenden Grund, würde ich mein Zimmer nicht einfach so auf den Kopf stellen! Aber weil, das neue Bücherregal *Engelschor* nicht in die dafür vorgesehene Spalte zwischen Schrank und Heizung passt *seuftz*, muss es woanders unter Schlupf bekommen. Also nichts leichter als das! Schieben wir doch ein bisschen das Bett, den Nachttisch und das kleine Regal durch die Gegend und warten auf die Dinge die da kommen sollen! Oder so? Der Grund, wieso ich mein schon zu kleines Zimmer noch mehr vollstellen will ist der, dass ich wirklich kaum mehr Platz in der Schranknische habe, wo die Bücher sich sonst stapelten. *umkipp*

Ich werde jetzt zurück über das Regal und den Sessel klettern, mich zu dem schiefstehenden Bett wagen, das gerade mein gesamtes Zimmer einnimmt!

Meine Mission? Tod dem Staub!
*diabolische Lache* 


... Newsflash + + +  Newsflash + + +  Newsflash + + +  Newsflash + + +  Newsflash ...

6/22/2012

101 Leser!!

Ich weiß echt nicht was ich sagen soll! *dramatisch dreinschau*
Noch gestern habe ich mich auf dem Bloggertreffen mit Nicky und Elli unterhalten, dass ich die 100 nie schaffen werde!! Und heute schaue ich und lese: 

Blinded.Masquerade hat einen neuen Kommentar zu Ihrem Post
"Ferien, Zeugnis und ein mysteriöses Paket mit Neuz..." hinterlassen:

Ich bin die 100! *freu rumhüpf purzelbäume schlag* xD 

Zu erst dachte ich mir: Hmpf... Hä??? Und dann kam mir der Gedanke: Hmpf... oh?!!
Und daaaaaann habe ich auf mein Blog geschaut und was lese ich? 


Ich kann es immer noch nicht fassen! *kreisch*
An dieser Stelle muss ich erstmal tief durchatmen *tief Luft hol*

Und natürlich ALLEN danke sagen, die hier ständig kommentieren und die lustigsten Kommentare hinterlassen!
Aber ein ganz, ganz, großer Dank geht an Livi, weil sie immer zu Stelle ist, wenn ich mal wieder am jammern bin, wie schrecklich mein Blog doch ist. An Elli, weil sie ständig kommentiert und mich immer wieder ermutigt und an Nicky, weil sie sich terrorisieren lässt bis spät in die Nacht und mir die größte Freude mit den Paketen gemacht hat! Aber wie gesagt, alle anderen wie Chrisi, Christine Natalie und, und, und, sind auch super tolle Leser! *auf tolle Leser stolz sei* 

So nun zu dem worauf mache die ganze Zeit natürlich warten. DAS GEWINNSPIEL! *Trommelwirbel* Jetzt wo ich 101 Leser *mahahahahahha* habe, wird es eins geben. Ich muss mich nur noch um die Preise kümmern und überlegen, was ich für ein Gewinnspiel machen werde. *grübel. Auf jeden Fall irgendetwas kreatives. Sachen anklicken und kopieren und einfügen, dafür braucht man kein kreatives Köpfchen sein! *Hände reib*

Hach, was für ein Tag *grins*, der kann nur noch besser werden!!
Noch mal ein dickes, fettes, DANKESCHÖN!!!
 

6/20/2012

Ferien, Zeugnis und ein mysteriöses Paket mit Neuzugang!!

Ein kleines Rätsel: 

Ein Mädchen geht in ein Gebäude und kommt eine Stunde
später voller Freude wieder hinaus gestürmt. Was ist passiert?

Die Antwort ist sehr leicht: 

ICH HABE MEIN ZEUGNIS! ENDLICH! 
ICH HABE NUN SOMMERFERIEN! ENDLICH!
ICH KANN MACHEN WAS ICH WILL! ENDLICH! 

Ich sitze hier und freue mich so übergalaktisch abgefreakt, das könnt ihr euch gar nicht vorstellen! Das Jahr war wirklich lang und wirklich anstrengen. Ich habe ein Durschnitt von 1,6 (Ich bin eine der 5 besten in unserer Klasse und das ist in der 9 Klasse am Gymnasium gar nicht mal leicht!), doch das kostete mich auch einige Nerven. Wenn ich jetzt so zurückblicke, bin ich echt schockiert, wie schnell das Jahr vorüber war. Jetzt kommen 6 Wochen Entspanndheit  (gibt es dieses Wort?) auf mich zu und NICHTS kann mich davon abhalten *diabolische Lache* 

Nun zu dem mysteriösen Paket. Es stand seit gestern auf meinem Schreibtisch und ich musste mir die Hände auf den Rücken binden, um ja die Finger davon zu lassen. Meine Mutter hatte gesagt: "Erst morgen nach der Schule auspacken!" Und ich: Noooooooooooin! *theatralisch zu Boden schlumpf* 
Naja, ich kam also heute nach hause und stürzte mich auf das Päckchen. Ich kannte das Einwickelpapier: Natura Buchhandlung!! 
Also erst ein paar Fotos geknipst und dann aufreißen! Und was kommt da zum Vorschein?
Hardcover. Blau. Lauren Kate.
ENGELSMORGEN!

Cover (c) by cbt Verlag

Ich habe so ein Geschrei von mir gegeben, das das Eichhörnchen bei den Nachbarn vom Baum gekippt ist. (Sry, Eichhörnchen!) Hach, was für ein schöner Tag. Zwar ist von er Sonne nichts zu sehen, aber okay! Scheinen wir um so heller heute! *Engelschor stimmt an* 

Gut genug der Dinge.Ich wollte noch mal sagen: BITTE, BITTE braucht ihr nicht alle ein neuen Header, oder ein Banner? *lieb schau* Ich bin süchtig nach deseignen und hab KEIN Auftrag! :( *schnuff* Also wenn jemand etwas in dieser Richtung braucht. MELDET EUCH! 
Hier noch mal die wichtigen Infos dazu: 

Schreibt mir eine Mail an elle.schulze@googlemail.com mit:

1. WAS ihr haben wollt. (Header oder Banner etc...)
2. WELCHES Cover enthalten sein soll.
(bitte keine zu schweren! denkt dran, ich bin kein Zauberer! *kicher*)
3. Eure Mailadresse, wenn ich zwischen Ergebnisse schicken muss. 

Oder schreibt mir ein Kommentar hier drunter!! 

Danke, an alle die bereits auf der rechten Seite abgestimmt haben
für mein 100 Leser Gewinnspiel!

Ich werde hier jetzt weiter rumhocken und auf mein Mailpostfach starren und warten, das jemand mir ein Auftrag erteilt, oder einfach nur etwas mitteilen will. *Langeweile bricht aus* Verdammt ich vermisse die Schule - NICHT! *hüstel* !!! Okay, der Spaß soll ein Ende finden.
Damit gebe ich zurück ins Studio *Mikro werf*



6/19/2012

Cover to Blogdesign für Mara und Natalie & Vorfreude

Ich habe ich so gefreut, als die beiden Bloggerinnen sich bei mir gemeldet haben!! Für Natalie hatte ich ja bereits einen Header zu "Blutrote Lilien" gemacht und nun hatte sich mich gefragt, ob ich nicht ein Banner für ihr Gewinnspiel machen würde. Und obwohl, sie sich ein wirklich schwieriges Cover gesucht hat, habe ich es (glaube ich) ganz gut hinbekommen. *diabolische Lache* Natalie hat sie "Lucian" von Isabel Abedi gewünscht und Taaada, da ist es:

Natalie's Banner
Ich hoffe er gefällt ihr, denn wie immer habe ich mich einige Beine und Arme ausgerissen. Nicht nur habe ich diese Feder (ja, es ist eine Feder... dieses weiße Flauschige unten rechts!) selber gezeichnet,  mühsam bearbeitete, ausgeschnippelt und dann wieder eingefügt. Die Original Schrift, oder eine die fast so ähnlich aussah gab's auch nicht. *seuftz* Also habe ich eine andere Schirft genommen und hier und da was abgeschnippelt, dort und drübens was dazugefügt. Und zu guter Letzt noch der typische rot zu rosa zu weiß Farbenverlauf auf der Schrift.... *umkipp* Noch nie habe ich einzelnen Pixel eingefärbt! ☺

So nun zu meinem zweiten Auftrag. Der "Nach dem Sommer" Header hat mich zwar ein paar gute Überlegungen gekostet, aber ich hatte vorallem am Schnöööörrkeln viel Spaß. Ein Glück gab es den Hintergund bereits. Leider habe ich keine Person und keinen Wolf drauf bekommen, denn ich bin im Lebewesen zeichnen nicht gerade gut. Besser gesagt.... schlecht! *lach* Aber okay, ohne viel Geschwarfel, Vorhang auf und Licht an:

Klick um Mara's Header größer zu sehen!!

Noch mal zu meinem Angebot, das Chrisi heute auch schon genutzt hat! Gerne könnt ihr mir eine Mail an elle.schulze@googlemail.com schicken mit:

1. WAS ihr haben wollt. (Header oder Banner etc...)
2. WELCHES Cover enthalten sein soll.
(bitte keine zu schweren! denkt dran, ich bin kein Zauberer! *kicher*)
3. Eure Mailadresse, wenn ich zwischen Ergebnisse schicken muss. 

Oder ihr schreibt mir hier drunter ein Kommentar! *freu*


Und jetzt zu dem Punkt der "Vorfreude" !! Es sind nun nur noch 2 Tage, bis zu dem "großen" Bloggertreffen in Potsdam. Teilnehmer sind Elli, Nicky und meine Wenigkeit. Eine liebe Bloggerin allerdings kann leider nicht und deswegen müssen wir an diesem Tag auf unsere liebe Livi verzichten. *schnüff*

So, das war es auch schon wieder für heute! (Immer dieser Spruch! o.O)
Euch noch ein schönen Mittwoch!! 

6/18/2012

Coverheader - Wer will, wer will, wer hat noch nicht?!

Hey, ich bin gerade sooo happy, dass einige von euch meine selbstgemachten Header mögen! Also hier das offizielle Angebot für ALLE die Interesse haben. *lach*

Schreibt mir hier entweder ein Kommentar mit dem Wunsch unter den Post oder eine Mail an elle.schulze@googlemail.com !! Ihr müsstest bitte angeben:

1. WAS ihr haben wollt. (Header oder Banner etc...)
2. WELCHES Cover enthalten sein soll.
(bitte keine zu schweren! denkt dran, ich bin kein Zauberer! *kicher*)
3. Eure Mailadresse, wenn ich zwischen Ergebnisse schicken muss. 

Wenn ihr euch einen meiner Coverheader anschauen wollt, der auch wirklich in Action ist, schaut mal hier vorbei "Eintauchen in eine andere Welt" !!

♥ Liebe Grüße ♥

10 Dinge, die mich grollen...

Nummer 1 der Reihe "10 Dinge, die mich grollen...". Beginnen wir gleich mit dem ersten der 10 Dinge, die mich grollen.

1. Der 10 Dinge, die mich grollen:

Eins der 10 Dinge, die mich grollen, ist die "Deutsche Grammatik." Warum? Weil dieses der 10 Dinge, die mich grollen, wirklich sehr schrecklich ist. *in eine tiefe Spalte fall und sich über 10 Dinge, die mich grollen groll* Ohne die Grammatik funktioniert zwar nichts, aber sie nervt trotzdem und ist so trocken *Hustanfall*, dass man echt nur grollen kann.

2. Der 10 Dinge, die mich grollen:

Diese neuen, aber trotzdem irgendwie alten Würfel, mit den unterschiedlichen Farben. Welche man solange verdreht, bis man sie nie, nie,nie mehr lösen kann *düsteres Gesicht mach*, gehören wirklich zu den 10 Dingen die mich grollen. 

3. Der 10 Dinge, die mich grollen:

Kein Plan... echt! Heute ist kein guter Groll- Tag! Also was lernen wir liebe Kinder? *Lehrerface mach* Grollt euch nicht an einem so schönen Tag. Machen wir aus den 10 Dingen, die mich grollen einfach 3 Dinge die mich grollen. Jedenfalls bis heute! ☺ *diabolische Lache*

Over and Out! PEACE und so?!

P.s. Für gewitzte eine kleine Zugabe zu den 10 Dingen die mich Grollen. Wer weiß, wie viele "10 Dinge die mich grollen" in diesem Text stecken??!

Lösung bitte unter diesen Post. *Muahaha*

P.s.p.s. Wer jemandem die Schuld an diesem Post geben will... Fragt doch mal LIVIÄÄÄ!!! *Tastaturkampf bricht aus*

bhuuöpiin <--- Ihr Kommentar zum letzten Satz!

Geflausche und Header für Natha von "Eintauchen in eine andere Welt"

Hey Ho let's go!
Soooo, gestern habe ich mich mal wieder gelangweilt. Also dachte ich mir so: "Hey such' dir doch mal wieder ein Cover!" Und Tada... es war eine Herausforderung. Aber ich hab's geschafft. 
Ich musste zwar wieder einmal Raben malen und der Goldene Ring war hammer schwer, aber es hat doch alles gut funktioniert. *lach* Na, erkennt ihr, was es sein soll? 

klick um mich in groß zu sehen!!


Genau, "City of Bones" von Cassandra Clare. Noch mal zum mitschreiben: Ich habe ALLES selber gemalt und es war eine richtige Knochenarbeit *höhö Wortwitz*. Aber es hat übelst viel Spaß gemacht. Außerdem habe ich von der lieben Natha von "Eintauchen in eine andere Welt" einen Auftrag erhalten *James Bond Musik im Hintergrund düdel* Und diesen habe ich gerade fertig gestellt! 

Natha hatte sich das Cover "Blutrote Lilien" gewünscht. Das Buch von Kathleen Weise. Das Cover mag zwar auf dem ersten Blick leicht aussehen. Aber ohne das geeignete Programm musste ich ganze DREI benutzen und zwar ständig durcheinander. Doch ich habe es schließlich doch geschafft! Und das Ergebnis kann sich, finde ich, sehen lassen!!
Vorhang auf für Nathas Header: 

klick um mich in groß zu sehen!!

So, ich hoffe, bei allem was mir heilig ist, dass der Header Natha gefällt!! o.O Weil wenn nicht dann kipp ich mies vom Hocker! *lach* 

Tja, was kann ich noch so erzählen. Ich hatte heute ein Seminar in der Schule. "Memotechniken" !!
Und es war Hammer cool, sage ich euch! Ich kann jetzt die ersten 20 Stellen von Pi aufzählen, alle letzten 11 Präsidenten von der USA und die ersten 10 Elemente des Periodensystems. *kicher* Und das alles nur in 2 Stunden! Macht das mal nach... 

So, das war's aber wirklich.
Denn gleich kommt Livi!! *freu*
Euch noch einen schönen Tag!

6/17/2012

Cover to Blogdesign für Elli und Livi




Wie schon gestern gesagt, habe ich eine neue Leidenschaft! *grins*
Und es macht richtig Spaß!!!♥ 

Und um euch zu zeigen, was ich seit gestern getan habe hier der eine Header für die liebe Elli, die sich gewünscht hat, einen Header zu haben, der das Cover vom Buch "Das Mädchen mit den Gläsernen Füßen" wiederspiegelt. Es war gar nicht mal so einfach, die richtigen Farben zu suchen, das "Gestrüpp" aus einem meiner Bilder von meinem Fotoblog zu schneiden, richtig einzufügen und an das Bild anzupassen. Dazu kommt, das die eigentliche Schriftart vom Cover nicht bei Gimp aufgelistet ist. Also musste ich eine ähnliche verwenden. Auch den Vogel, der bei dem Original zu sehen ist, musste ich zeichnen. Das allein kostete mich viel Mühe und etliche Minuten Präzisionsarbeit. Jetzt muss die liebe Elli nur noch den Header aus ihrem Postfach nehmen, und einfügen.

Und hier könnt ihr euch ihn anschauen... Wie gefällt er euch??

Header für Elli zu "Das Mädchen mit den gläsernen Füßen"

Zu meinem zweiten "Projekt". Livi fragte mich, ob ich ihr ihr Lieblingsbuch zum Banner machen kann. Und das habe ich getan. Auch diesen Wunsch habe ich erfüllt *Feenzauberstab schwing* Auch dieses mal bekam ich kein leichten Auftrag. Sie wünschte sich "Die Welt wie sie kannten". Wer das Buch kennt, weiß, dass auf ihm ein Mond zu sehen ist. Und da ich gerade kein Mond hatte, den ich da drauf klatschen konnte, musste ich mit dem Computer einen zeichnen. Zwar gab es dieses mal die Schrift vom Cover, aber die richtige Farbe zu finden war wieder schwer. Ich habe mein bestes gegeben. Ich war bei meinem ersten Versuch noch nicht so ganz zu Frieden, also machte ich noch ein zweiten.

Und hier ist Livis Banner... Welcher gefällt euch besser? 

Versuch Nummer 1
Versuch Nummer 2


 Ich gehe mein neues Hörbuch jetzt weiter hören! *grusel grusel* 
 Euch noch ein schönen Tag.





6/16/2012

Neue Leidenschaft

Erst mal ein großes DANKE an die ganzen lieben Leutchen, die schon rechts an der Seite abgestimmt haben!! *freu* ♥

Zum zweiten und zum eigentlichen Thema zu kommen: Ich habe eine neue Leidenschaft entwickelt. Und das seitdem ich mein letztes Design gemacht habe. Und zwar gestaltete ich Header und Widgets im Design von Buchcover. Mein's habe ich nach Vorlage von "Engelsnacht" gestaltet. Und heute stand ich vor meinem Regal und da fiel mir das Cover von "Finding Sky" ins Auge. Ein wirklich schönes Cover! *seuftz* Also machte ich mich, von Kreativität durchströmt, an die Arbeit und machte innerhalb von 5 Minuten diesen Header hier:


Zwar habe ich leider keine silbernen Ranken gefunden, aber in weiß gefallen sie mir auch gut. Ich bin vorallem sehr stolz auf die Hintergrundfarbe, die ich schätzen musste. Dafür ähnelt sie dem Cover ziemlich gut, oder?

Wie gefällt euch meine neue Idee "Make Cover to Blogdesign"?? Hättet ihr vielleicht auch Interesse euer Lieblingsbuch als Blogdesign zu haben? Oder nur als Banner für euren Blog?

Ich gehe jetzt die neuen Schuhe wieder eintragen... *seuftz*
Euch noch einen schönen Tag!!
♥♥♥ + (weil ihr so toll seid!)

6/15/2012

Der letzte Schultag der neunten Klasse....& Gewinnspiel?

Was für ein Tag... Ich will mich ja nicht beschweren, dass wir heute nur vier Stunden hatten, in denen wir ausschließlich Filme geschaut haben, aber... ich hätte die Zeit sicherlich auch etwas produktiver nutzen können. Aber okay, ich habe viel Neues gelernt. Zum Beispiel, dass Filme über "Geplante Obsoleszenz" mehr als zwei Zeitstunden gehen. Und das man, egal wie oft man den Film "Madagascar" schon geschaut hat, ihn immer noch zum kugeln komisch (Ha, Alliteration!) finden kann. 

Noch dazu habe ich heraus gefunden, dass sich Schulstühle nur schlecht zum mehrstünidgen Draufsitzen eignen. Nach zwei Stunden LER Film hatte ich kein Gefühl mehr von der Hüfte abwerts. (Probiert es ja nicht aus! Was meint ihr wie man sich fühlt, wenn man DANN aufstehen will und zu Boden geht, wie eine Diva aus diesen alten schwarz-weiß Filmen, wenn sie gerade von ihrem Schnullischatzibärimäuschen gesagt bekommen hat, das er sie verlässt.)

Mein Tag war also mehr oder weniger gechillt und es waren meine letzten LER und WAT Stunden für mein ganzes Leben. *glubsch Augen mach* Man ich werde so alt und bekomme es nicht mal mit! *panisches Gesicht mach* Die anderen scherzen zwar immer und tönen ich soll nicht so schwarz malen, wenn ich sage: "Ich stehe bereits mit dem großen Zeh im Grab", aber ich bin jetzt schon so lange auf diesem Gymnasium und mir kommt es vor wie als sei es gestern gewesen, dass ich zum ersten mal in dieser Schule saß. *schnüff* Egal, wie ging das Lied doch gleich? "Mit 66 (Danke Nicky! :D) Jahren da fängt das Leben an (...)" Oder so? Naja, ein Glück bin ich dann doch noch nicht so alt! *Schweißperlen wegwisch*

Tja, was soll ich noch erzählen. Hmpf... Ach ja richtig! *Glühbirne leuchtete neben Kopf auf* Also, vllt. habt ihr ja schon mitbekommen, dass ich bei 100 Lesern ein GEWINNSPIEL machen will. Wie das alles ablaufen soll, weiß ich noch nicht ganz und nicht das ich die ganzen Bücher beschaffe und dann keiner mit macht *Panik*. Also, habe ich an der rechten Seite eine Umfrage gestartet. Wäre super wenn ihr mal mit Abstimmen könntet und/oder hier drunter ein Kommentar hinterlasst.

Okay, das war bis jetzt alles, denke ich mal, also egal!
Euch noch ein schönen rest Freitag!!

6/12/2012

100 % Glückseligkeit und Neuzugang!!


"Bewölkt war's, die Sonne schien helle.
Als ein Fahrrad, langsam wie eine Schnecke,hurtig um die Ecke fuhr.
Auf ihm saß ein müdes Mädchen, voller Euphorie" by Elle

Na, erkennt einer diesen Text?
Eigentlich geht er ja so:
"Dunkel war's, der Mond schien helle..."
Aber das passte irgendwie nicht zur Situation! *kicher*

Also der Grund für diesen komischen Beginn vom Post ist nur ein einzige.
Ein sooo dermaßen cooler, dass ich hier gleich kreischend vom Hocker kippe. 
Ich. Habe. Ein. Paket. Bekommen. 

(Fiktive Stimme in meinem Kopf:
"Na und? Andere bekommen jeden Tag Pakete, was willst du eigentlich?!")

Nicht irgendein Paket! Es ist ein Paket von NICKY! ♥
Dieses mal sogar ein noch Cooleres als das erste (wenn das überhaupt noch möglich ist!).

Buchcover by (c) Goldmann
Aber zu Anfang der Geschichte...
Ich kam also völlig fertig von der Schule und mit schlechter  mäßiger Laune nach Hause. Und was erblicke ich auf meinem Schreibtisch!?
Einen weißen Umschlag mit einer süßen Katze, einer Sonne mit Wölkchen UND einem Smilie- Gesicht! Ich schmeiße meine Tasche zu Boden, renne auf den Schreibtisch zu und drehe das Paket um. Wie erwartete lass ich Nicky's Namen und ich brach in lautes Jubelgeschrei aus. Sie hatte mir das Paket zu Morgen versprochen und HEUTE war es schon da!! 

Aber nicht nur das Buch, das sie mir schicken wollte war im Umschlag. Dazu noch eine super süße und vorallem total die Wahrheit sagende Karte. Zum Schluss fielen dann noch Gummibärchen, Brausepulver (Woher kann sie nur gewusst haben, dass ich nach Grün und Rosa süchtig bin? *grübel*), Traubenzucker und etwas das sich: frizzy pazzy  nennt heraus. Ich weiß nur, dass es Kaugummi ist! Aber das Bild, dass vorne drauf ist, sagt mir so ziemlich den Rest, den ich wissen muss! (Siehe Bild.) *kicher*

Ich bin gerade so fröhlich, das ich gleich mal ein paar Bäume ausreißen gehe.
Muhaha, Plantagenbesitzer und Baumschulenhüter nehmt euch in acht, jetzt komme ich!!

Das Buch, das ich von Nicky bekommen habe, heißt: Mission Monroe von Taylor Stevens. Es sieht von außen richtig gut und einladend aus, aber vorallem habe ich schon mal kurz quer gelesen und ich LIEBE es!!! ♥


Ich ziehe mich jetzt zurück und versuche mich an einem Engel, den ich malen will *gedankenverloren Gummibärchen in sich rein futter*
UND um das Buch anzufangen!! *auflach und vom Hocker fall* 





6/11/2012

Neuzugang mit Engelsflügeln....

Nun nach so einem Tag brauche ich einfach eine Dosis Schwachsinn. Und wo finde ich ihn? Nicht nur in den Mails von Nicky, sondern auch bei meiner Partnerin Livi! Nach einem kurzen Chat trafen wir uns dann beim Rathausmarkt im Dörfchen (klingt romatischer als er es eig ist! -.-) und gingen sofort in unsere Stammbücherei. Nachdem wir beide beim Anblick dieser Schätze fast in Tränen (der Freude!) ausgebrochen waren, ging das Gezeter los "Was soll ich kaufen?" - "Soll ich überhaupt was kaufen?" - "Ah, das Buch soll gut sein! Aber wieso so teuer????" Nach einer halben Stunde ernteten wir missfallende Blicke der Verkäuferin. *hüstel* OKAY, mein Lachflash wegen "Die Beschenkte" war nicht soooo angebracht, aber Kopfkino ist und bleibt nun mal unheilbar! *Schulterzuck*
Cover & Lizenz (c) by  cbt Verlag

Ich entschied mich dann im absoluten JETZT ODER NIE Moment für "Engels Nacht" von Lauren Kate. Das Cover gefällt mir so gut und da es als Taschenbuch nur 8,99 € gekostet hat, ging es mit zu mir nach Hause. *selig sei* Und eigentlich waren wir auf der Suche nach guten Büchern für meine Gewinnspiel na ja, dann beim nächsten Bookshopping halt!









Das wars auch schon!
Ich verabschiede mich und zähle weiter die Stunden,
bis das Päckchen kommt *hippelig sei*
wuhuhuhuhuuu!!! 

6/10/2012

Blogger- Aktion zu "Legend - Fallender Himmel"

Seit Tagen geistert das Cover dieses Buches nun durch die Blogs! Zuerst dachte ich: "Ist das etwa so was wie Panem?" *seuftz* Aber dann, laß ich mir auf der Seite des Verlags den Klappentext durch und war begeistert!! Und der Grund, wieso "Legend - Fallender Himmel" ständig bei den unterschiedlichsten Blogs zu lesen ist, ist kein andere außer: Die Blogger- Aktion zum Buch! 

Sie ist ganz einfach, aber bevor ich hier versuche das zu erklären,
lasse ich den ehrenwerten Verlag dazu Stellung nehmen: 

"Kleine Erinnerung an unsere Blogger-Aktion: Noch 95 Tage bis zum Erscheinen von Marie Lus LEGEND - "Fallender Himmel".
Wir verlosen 20 exklusive Vorab-Rezensionspakete! Stellt einfach den filmreifen Buchtrailer auf der Startseite eures Blogs vor und verlinkt www.LegendFans.de.
Schickt den Link zu eurem Blog bis zum 2. Juli an facebook@loewe-verlag.de"
(Quelle: Facebooksite des Verlags)

Ihr seht also, nichts leichter als das. Und hier kommt auch schon der wirklich außerordentliche gut gelungenen Buchtrailer zu "LEGEND- Fallender Himmel"...


Zu dem Buch gibt es (wie der Verlag auf der Facebooksite bereits erwähnte) auch eine extra Internetseite für die Fans! Auf der kann man etwas über die Autorin, über das Buch selbst oder über die Protagonisten erfahren. Wenn du dir ein eigenes Bild von der LegendFansite machen willst, klicke HIER! Es lohnt sich! ;)

Das war es auch eigentlich schon wieder,
ich wünsche euch allen noch ein schönen Sonntag!!


6/09/2012

90 Leser und eine mini Challange

*Musik anschalt*

Okay, alle anderen mit der leserzahl weit über 200 werden sagen:
Wieso so freudig? Es sind doch nur 90 Leser...!
Aber ich sage:
*KREISCH* 
Ich bin am Dauerhüpfen!! Ich kann's nicht fassen!

*Musik abschalt*


Da es jetzt nur noch 10 Leser nötig sind,
werde ich mich mal schon mit der Challange beschäftigen, die ich bei 100 machen möchte.
Da ich selber gerne Schreibe, wird es wohl mit kreativer Arbeit zu tun haben. *grins*
 Hach, so was versüßt einem den Tag. 

Aber jetzt zu was anderem. Und zwar zu einer mini Challanger von meiner lieblings Nicky! Auf ihrem Blog "Born from the Sky" läuft diese noch bis zum 22.06.2012 bis um 24 Uhr. Zu gewinnen gibt es ein Buch und ein paar Kleinigkeiten! Das Buch heißt "Herzverwandt" und die Aufgabe ist ein text zu diesem Thema zu schreiben. Wie lang ist egal (möglichst kein ganzen Roman! *kicher*)!
Der Gewinner wird von einer Jury bestimmt. Aber weil Nicky so ein großes ♥ hat, wird nicht nur der Gewinner entlohnt, sondern es soll auch ein paar Trostpreise geben. Wer Lust hat sich die ganze Sache mal genauer an zusehen muss einfach HIER klicken. Oder HIER oder ... HIER

Ich habe mich entschieden mit zu machen und saß bis spät in die Nacht an dem Text. Allerdings bin ich noch lange nicht fertig!! (Soviel zu der Sache mit: möglichst kein ganzen Roman!) Hier die ersten paar Sätze. 

 "Mein Blick wanderte über die wogende Masse aus Menschen unter mir. Die engumschlungenen Körper bewegten sich im Tack der Musik auf und ab. Die gesamte Tanzfläche war voll. Die Gestalten sahen im flimmernden Licht der Disko wie Würmer aus, die sich zuckend hin und her warfen. Einer von ihnen würde heute Nacht hier sein. Und meine Aufgabe war es, ihn zu finden. (...) "

Wie gefällt es euch? Tja und das war es auch schon wieder für gerade. Ich gehe nachher zu einer Theateraufführung von Livi. Bin schon seeehr gespannt! Was macht ihr an den freien Tagen so? Lesen, schlafen, chillen, Berge besteigen?  

 P.s Meine Rezi zu "Herzen aus Gold" ist jetzt endlich online!! Schaut doch mal vorbei?! *lock lock*





Rezension zu "Herzen aus Gold" - Fiona McIntosch

"Herzen aus Gold" ist mein zweites Rezensionsexemplar. Und zu meinem Bedauern muss ich sagen, dass es schon eine Weile her ist, dass der Verlag es mir zugeschickt hatte. Ein Grund wieso meine Rezension zu diesem Buch erst jetzt kommt, mag vielleicht die abschreckende Zahl an Seiten sein, die nicht weniger als 702 ist! Aber ein andere Grund ist, der eigentliche wie ich denke, dass "Herzen aus Gold" mich schockiert hat und ich sehr lange über meine Bewertung nachdenken wollte, aber dazu mehr in folgendem Text. Alle Kritiken am Buch und auch Lobäußerungen entsprechen ausschließlich meiner eigenen Meinung!






Titel: "Herzen aus Gold"
Autor:Fiona McIntosch
Ins Deutsche übersetzt von Gloria Ernst
Genre: Roman
Verlag: blanvalet
Seiten: 702
Preis: € 14,99 [D]

ISBN: 978-3-7645-0411-3

Cover (c) by Blanvalet Verlag

 

   

 

 

 

 

 

Inhalt:

Sie waren die besten Freunde.
Sie liebten dieselbe Frau.
Doch die Liebe kann man nicht teilen ...

England, 1919. Zwei junge Männer brechen nach Indien auf, um ein neues Leben zu wagen. In der aufstrebenden, farbenprächtigen Stadt Bangalore lernen sich der leichtherzige Jack und der pflichtbewusste Ned kennen. Sie beschließen, gemeinsam auf die Goldfelder Südindiens zu ziehen und dort ihr Glück zu machen. Doch das dunkle Geheimnis, das sie seit den ersten Tagen ihrer Begegnung zusammenschweißt, lässt sie auch nach Jahren nicht los. Ob ihre Freundschaft stark genug ist, muss sich erweisen, als sich beide in dieselbe Frau verlieben …
(Quelle: Informationstext auf der Website des Verlags)

Meinung:

Das Cover des Buches ist wirklich schön. Man Blickt von einem kleinen Boot auf das naheliegende Ufer einer Stadt oder eines Dorfes. Die Farbenprächtigkeit passt sehr gut zu dem Ort des Geschehens, nämlich Indien.
Genau wie die schillernden Farben des Buchcovers verhält es sich mit den Charakteren in "Herzen aus Gold". Keiner gleicht dem nächsten und alle sind sie auf ihre Art verschieden. Ich werde allerdings nur auf die bedeutenden Eingehen, die in der Erzählung zu den Verwicklungen beitragen.

Da wäre als erstes Jake Bryant. Hochgewachsen, dunkles volles Haar, ein Verführer wie er im Buche steht. Auch wenn mir Jake am Anfang wie ein rückradloser Idiot vorkam, begann ich ihn im Laufe der Zeit zu schätzen. Er verhält sich in einige Situationen sehr ehrenhaft und Fiona McIntosh lässt ihn wirklich als guten Freund glänzen. Doch wie es nun mal im echten Leben ist, sollte Jake bald an die Grenzen seiner Freundschaft mit Nad stoßen. Und ab da an wusste ich nicht mehr, ob ich ihn mögen, hassen, bemitleiden oder verabscheuen sollte. Am Ende entschloss ich mich Jake als ein etwas feigen, aber trotzdem akzeptablen Menschen zu sehen.

Die Sache mit Edward Sinclair, genannt Ned, verhält sich ähnlich. Am Anfang hatte er mein ganzes Mitgefühl, denn er hatte es auch wirklich verdient! Doch aus irgendeinem Grund begann er mir, nach einiger Zeit, auf die Nerven zu gehen. Er hat zwar allen Grund zu trauern und verletzlich zu sein, aber irgendwie ging mir es auf die Nerven, wie alle ihn mit Handschuhe anfassten und ihn in Seide wickeln. Es kam mir vor, als hätte dieser eigentlich so tapfere und strebsamer junge Mann, sobald er in Indien heimisch geworden war, seine alte Aufrichtigkeit verloren und das war mehr als schade.

Robbie, der Junge aus dem Weisen Haus, ist mein absoluter Lieblingscharakter. Er ist so selbstlos, dass es einem richtig wehtun kann. Obwohl seine Lage mehr als furchtbar ist, lässt er sich niemals unterkriegen. Doch seine Tapferkeit und seine Freundschaft zu den beiden Sinclair Geschwistern sollte ihn schon recht bald zum Fall bringen. Als die Wege der drei Kinder sich trennen, musste ich fast weinen. Ich hätte mir ein anderes Ende ihrer Freundschaft gewünscht.

Die etlichen Nebencharakter, die eben falls wichtige Rollen besetzten, spalten sich in zwei Gruppen. Die Netten und Aufrichtigen und die, die auf den ersten Blick so wirken können, aber in Wirklichkeit hinterhältig, gemein und abstoßend sind.
Neben dem Cover haben mir die Vielzahl an Charaktere am besten gefallen und waren, wie es bei einem guten Buch eigentlich sein sollte, sehr gut ausstaffiert.

Wie bereits oben erwähnt, habe ich mich lange mit dem Buch beschäftigt. Ich glaube sogar, dass ich mir über kein je gelesenen Buch so viele Gedanken gemacht habe. Nachdem ich ein Kapitel mehr gelesen hatte, saß ich manchmal einfach nur da und starte vor mich hin. Die Geschichte in dem Buch baut auf wirklich gelebte Menschen auf. Zwar ist es (laut eigener Aussage der Autorin) unwahrscheinlich, dass diese zwei unterschiedlichen Männer, die im Buch Ned und Jake heißen, sich wirklich in Indien begegnet sind. Trotzdem war es komisch eine so real wirkende Geschichte zu lesen, die sich im Laufe der Zeit auch noch so tragisch entwickelt.
Wie bei jedem Buch empfand ich auch bei Herzen aus Gold" einige Durststellen. Dass beide Handlungsstränge mit Katastrophen beginne, fand ich besonders tragisch. Ich war richtig geschockt, da so viel Pech auf einmal über die beiden jungen Männer hereinbricht. Auch wenn sich das im Buch einige Mal noch ändern sollte, hatte ich am Ende der letzten Seite das gleiche schwere Gefühl wie beim ersten Kapitel.

Der Schreibstiel der Autorin ist etwas anders als ich es bis jetzt gewöhnt war. Nicht schlecht, nur anders. Das machte mir das Reinfinden in die Geschichte am Anfang des Buches nicht gerade leicht, doch es entwickelte sich positiv.  Je mehr ich lass, desto besser wurden die Bilder im Kopf. Hin und wieder gab es trotzdem ein paar Stellen, an denen ich nicht so ganz verstand was passierte. Da es in der Geschichte einige Zeitsprünge gibt. Auch die Formulierungen, die Fiona McIntosch manchmal wählte, ließen an einigen Stellen den Text in die Länge ziehen.



Kurz und Knapp:

Das Buch "Herzen aus Gold" von Fiona McIntosch war im Großen und Ganzen gesehen nicht schlecht. Die Gestaltung ist ausgezeichnet gelungen, die Charaktere sind exzellent gestaltet und weisen echtes Können der Autorin auf. Mein Respekt hat die Autorin vor allem, da sie die Handlung in 702 Seiten untergebracht hat. Allein der Gedanke selbst so ein Werk zu schaffen, ist kaum vorstellbar. "Herzen aus Gold" ist ein Roman mit Höhen und Tiefen, er beschreibt den schweren Weg der beiden Männer, die in Indien wie viele andere vor ihnen einen Neuanfang suchen und finden. Es war ein ständiges Auf und Ab der Gefühle, während ich das Buch lass. Die Idee zu der Geschichte ist ohne Frage gut, doch hapert es an einigen Stellen an der praktischen Umsetzung.

Geschmäcker sind verschieden, meinen traf es nicht ganz. Trotzdem muss man sagen, dass es ein gutes Werk der heutigen Zeit ist und einem zeigen kann, wie das Schicksal die Menschen kontrolliert und wie leicht ein mühsam aufgebautes Leben von einem Tag zum anderen einstürzen kann.

 Idee: 2/3 Punkten
Umsetzung: 1/3 Punkten
Schreibstil: 1/3 Punkten 
Aussehen: 3/3 Punkten
Charaktere: 3/3 Punkten

Gesamt:  10/15 Punkten

Note:  2 -


Mein Dank geht an den Blanvalet Verlag
für die freundliche Überlassung
und schnelle Zusendung des Rezensionsexemplars.